Zeitreise durch die Oberberger Bauerschaft

DIe Chronikgruppe lädt am Dienstag, 09.04.2019, 19.30 Uhr, zu einer weiteren Zeitreise in das Dorfgemeinschaftshaus Oberbauerschaft ein; Thema des Abends ist dieses Mal:  "Alte Ansichtskarten erzählen …“

Seit über 100 Jahren werden Post- oder Ansichtskarten verschickt und/oder gesammelt. Diese Karten zeigen typischerweise Gebäude, bekannte Plätze, Sehenswürdigkeiten oder charakteristische Ansichten. Auch in Oberbauerschaft gab und gibt es zahlreiche Ansichtskarten mit unterschiedlichen Motiven, die an diesem Abend beispielhaft gesichtet und deren Ansichten näher erläutert werden.


 

Glasfaserausbau auf der Zielgeraden - Option reiner Telefontarif

Die Anzahl der freigeschalteten Glasfaseranschlüsse steigt jeden Tag. Laut Innogy sollen bis März die letzten fehlenden Anschlüsse hergestellt werden.

Für alle diejenigen, die keinen Internetanschluss benötigen, bietet Gustav Internet auch einen reinen Telefontarif an. Hierfür ist eine einfache, günstigere Fritz!Box 7430 oder ein anderer Router ausreichend. 

Der Telefontarif kostet ca. 30 € pro Monat (ohne Gewähr). Interessierte sollten direkt bei Gustav Internet nachfragen oder bei Frank Buhlmann.

10 Jahre Dorfgemeinschaft - Berichte von der Jahreshauptversammlung

Die Lokalpresse berichtet ausführlich von der Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen der Dorfgemeinschaft, die am 12. Februar stattfand.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Minden-Luebbecke/Huellhorst/3653704-Versammlung-der-Dorfgemeinschaft-seit-zehn-Jahren-erfolgreich-viel-Potenzial-Oberbauerschaft-als-Marke-etabliert

Bürgerversammlung am 15.10.2018 - Ergebnisse der Umfrage

Über 200 Haushalte haben sich an der Umfrage beteiligt. Die Ergebnisse wurden am 15.10. den ca. 70 Interessierten vorgestellt. Es folgte eine Diskussion und Ideensammlung, welche Wünsche und Bedarfe in einer Dorf-App berücksichtigt werden sollten.

Die vielen guten Anregungen werden jetzt dorfintern und auch mit den weiteren 10 Modelldörfern diskutiert. In 2019 soll dann eine App entwickelt werden. Ein wesentliches Ziel wird sein, die Dorfbewohner noch besser über Aktivitäten zu informieren, Menschen mit gleichen Interessern zusammen zu bringen und die Gemeinschaft weiter zu stärken.

 

Die am Abend gezeigte Präsentation kann über folgenden Link geöffnet werden:

www.oberbauerschaft.de/download/Dorfwerkstatt_Oberbauerschaft_DD_181015FB.pdf

 

Die Berichte der Lokalpresse sind hier zu finden:

https://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/huellhorst/22273912_Oberbauerschaft-ist-auf-einem-guten-Weg-in-die-Digitalisierung.html

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Minden-Luebbecke/Huellhorst/3516536-Etwa-80-Besucher-bei-Buergerversammlung-der-Dorfgemeinschaft-positive-Stimmung-Mit-App-zum-digitalen-Dorf

Bau der Wohnanlage „Kahle-Wart“ wird konkret

Im Rahmen einer Vorstands- und Beiratssitzung der Dorfgemeinschaft Oberbauerschaft informierten sowohl Stadtplaner Holger Krüger als auch Architekt Rolf Frohne aus Minden über das Bauvorhaben Wohnanlage „Kahle-Wart“. Bekanntlich ist durch Initiative der Dorfgemeinschaft eine barrierefreie Wohnanlage mit einer integrierten Demenzgruppe an der Oberbauerschafter Straße östlich der alten Volksbank in der Realisierungsphase. Zurzeit laufen noch planungsrechtliche Verfahren, wie Planer Krüger feststellte. Das Einreichen des Bauantrags ist zum Ende des Jahres geplant. Deshalb sei es jetzt wichtig, dass alle Interessenten am Bau der Wohnanlage sich jetzt in die Planung mit einbringen, wie Architekt Rolf Frohne feststellte. Wer eine Wohnung kaufen oder mieten möchte, sollte sich umgehend beim Vorsitzenden der Dorfgemeinschaft, Günter Obermeier (Tel.: 05741-9216 oder Email: guenter.obermeier@oberbauerschaft.de) melden, damit individuelle Wünsche berücksichtigt werden können.

„Wir können leider nach Einreichen der Bauunterlagen zur Genehmigung keine Veränderung am Zuschnitt des Gebäudes und der Wohnungen mehr vornehmen“, gab Architekt Frohne zu bedenken. „Deshalb ist jetzt wichtig, dass alle Wünsche bis zum September diesen Jahres geäußert werden“, erklärte er abschließend.

Technisches Merkblatt zum Glasfaserausbau

Der Dorfgemeinschaft ist es durch den Einsatz vieler Helfer gelungen, dass unser gesamtes Dorf z.Zt. mit hochmoderner Glasfasertechnik ausgestattet wird. Zur optimalen Nutzung ist in fast jedem Haus eine zusätzliche Installation notwendig. Dazu bedarf es jetzt einer frühzeitigen Planung, damit die gesamte Leistungsfähigkeit dieser hochmodernen Digitaltechnik auch genutzt werden kann.
Im einem Merkblatt   http://www.huellhorst.de/media/custom/2124_668_1.PDF?1525970362 werden Ihnen sowohl technische Details und Begriffe erklärt als auch Firmen genannt, die Ihnen fachliche Beratung zukommen lassen können. Die Anregung zu diesem Merkblatt kam von MIchael Möller; eine Erstellung wurde von den Anwesenden der Info-Veranstaltung am 06.03.2018 begrüßt.

Wir hoffen hiermit, Ihnen bei der zukünftigen Nutzung eines neuen Mediums geholfen zu haben. Der Dank gilt Michael Möller als Initiator dieses Merkblattes und allen Mitwirkenden, sowie „gustav internet“ für die freundliche Unterstützung. Ebenso den Straßenpaten für die Verteilung an die Haushalte und den Firmen für das Angebot der fachlichen und handwerklichen Leistungen.
 

Infos zur Veranstaltung "100 Mbit - und nun ?"

Im Rahmen der Informationsveranstaltung der Dorfgemeinschaft am 6. März 2018 mit Vortrag und  Fragerunde zu den Möglichkeiten der Internet Breitband-Technik steht die PowerPoint-Präsentation der Medienwerkstatt hier zur Einsicht zur Verfügung.

http://www.huellhorst.de/media/custom/2124_656_1.PDF?1520584294

Neben Frank Spreen-Ledebur (Medienwerkstatt) standen Carsten Berger (bild & ton Berger), Ralf Sperer (vodaphone Bünde) und Michael Möller für Fragen rund ums Internet sowie insbesondere der im Zusammenhang mit der Installation der Glasfaserversorgung  zu beachtenden Punkte zur Verfügung

Herzlich Willkommen,

auf diesen Seiten erhalten Sie aktuelle Informationen über die Ortschaft Oberbauerschaft sowie eine Übersicht über Aktivitäten und Veranstaltungen. Hierzu hat es sich die "Dorfgemeinschaft Oberbauerschaft" zur Aufgabe gemacht, die Ortschaft darzustellen und sich gemeinsam mit Vereinen, Firmen und interessierten Personen mit der künftigen Entwicklung von Oberbauerschaft zu befassen.

Der Verein, hervorgegangen aus der seit 1986 bestehenden Vereinsgemeinschaft, wurde am 28.04.2009 im Dorfgemeinschaftshaus Oberbauerschaft gegründet und stellt keine Konkurrenz zu den Vereinen und Aktivitäten im Ort dar. Im Gegenteil: die Vielfältigkeit von Oberbauerschaft sowie das ehrenamtliche Engagement soll hierdurch gestärkt und koordiniert werden.

Falls Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an die Vereine, Firmen und Institutionen oder die Vorstandsmitglieder der Dorfgemeinschaft Oberbauerschaft.

Die nächsten Termine

21.03.2019
Landfrauen - Kinoabend mit Fingerfood (Anmeldung bis 14.03. unter 05741/30558)
21.03.2019
Landfrauen - Bodybalance zum Schnuppern (4 Termine, Anmeldung bis 04.03 unter 05744/3732)
23.03.2019
Benefizkonzert "Flashback" zugunsten des Kinderhospiz (Veranstalter: Kulturring Hüllhorst)
06.04.2019
Aktion Saubere Landschaft
[Link]: alle Termine